Reparaturwerkstatt

Unsere Diagnose: Wir kriegen das hin! Denn wir verstehen welche Hilfe dein Rad braucht.

Reparaturwerkstatt

Wir stehen auf Fahrräder und lieben unseren Beruf. Deshalb nehmen wir uns für dich Zeit, schauen nach deinen persönlichen Bedürfnissen und kümmern uns gründlich um deinen Drahtesel. Wer zu uns in die Fahrradschmiede in Berlin-Schöneberg kommt, dem ist daran gelegen, dass sein Fahrrad die Aufmerksamkeit bekommt, die ihm zusteht. Das zu gewährleisten ist unsere tägliche Freude.

Ob schnell mal die Bremsen eingestellt werden sollen, ein Reifen gewechselt werden muss, oder die Jahresinspektion ansteht, wir gehen respektvoll mit deinem Fahrrad um. Unabhängig davon ob du ein belastbares Trekkingrad, ein robustes Mountainbike oder eher ein stadtfreundliches Hollandrad zu uns bringst:

  • wir prüfen es auf Herz und Nieren,
  • erklären dir die technische Diagnose und
  • sagen dir ehrlich, was es kostet, dein Fahrrad wieder zum Laufen zu bringen.

Fahrradreparatur

Wir bieten dir zwei Möglichkeiten, um dein Rad zur Reparatur zu bringen. Welche letztendlich zum Einsatz kommt, entscheidet der notwendige Reparaturaufwand.


1. Reparatur mit Terminvereinbarung

Rufe uns an, schreibe uns oder komme bei uns persönlich vorbei, um den Abgabe- und den Abholtermin abzusprechen. In der Regel läuft es bei uns folgendermaßen ab: Du bringst dein Fahrrad am Morgen des vereinbarten Termins bis spätestens 12:00 Uhr (oder wahlweise auch am Vorabend) vorbei. Am selben Abend nach 18:00 Uhr kannst du dann dein fahrbereites Rad wieder abholen.

Tel.-Nr.: 030 782 78 98
E-Mail: info@fahrradschmiede-berlin.de


2. Reparatur in Expresszeit

Handelt es sich um kleinere Reparaturen wie:

  • das Wechseln von Schläuchen oder Reifen, 
  • das Einstellen von Bremsen oder Schaltungen u. ä.

erledigen wir dies ohne Voranmeldung innerhalb von 1 bis 3 Stunden.

Fahrradinspektion

Bereits im Frühjahr, vor dem jährlichen Saisonstart, stellt sich jeder Radfahrer diese Fragen:

  1. Ist mein Bike fahrbereit?
  2. Was muss ich alles überprüfen, damit ich ungefährdet durch den Sommer fahren kann?

Um eine rundum sichere Fahrbereitschaft zu gewährleisten, empfehlen wir dir, zu uns zu kommen und dein Fahrrad in fachmännische Hände zu geben. Wir schauen uns dein Rad genau an und entscheiden gemeinsam, welche Überprüfung am sinnvollsten ist.

1. Die kleine und die große Inspektion

  • Fährst du mit deinem Rad viel und saisonunabhängig, dann empfehlen wir dir, mindestens zwei kleinere Inspektionen im Jahr machen zu lassen. Aufgrund unserer Erfahrungen beugst du damit größeren Reparaturen vor. Du fährst einfach mit einem sicheren Gefühl.
  • Stand dein Bike eher im Winter überwiegend im Keller und wurde kaum bewegt? Dann braucht es eine größere Inspektion, die alle relevanten Details abcheckt. Eine kleine Fahrradinspektion würde hier nicht ausreichen, weil eventuelle Defekte unentdeckt bleiben könnten.

2. Kostenlose Inspektion bei Neukauf

Du hast bei uns ein neues Fahrrad gekauft und bist damit bereits die ersten Strecken begeistert gefahren. Nach 300 km oder wahlweise nach ca. 2 Monaten ist es ratsam eine Inspektion zu machen. Es werden u. a. Einstellungen überprüft und eventuell Schrauben nachgezogen. Diese Inspektion kannst du für dein bei uns gekauftes Rad kostenlos in Anspruch nehmen.

Fahrradschmiede Alwin Mindl | Kolonnenstr. 48 | 10829 Berlin
Tel.: 030-7827898 | Fax: 030-78715156 | info@fahrradschmiede-berlin.de
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 19 Uhr | Samstag 10 – 15 Uhr
© Fahrradschmiede Berlin 2015